33 Folge 33 Heartbreak High

Deloraine bittet Rose, wegen ihrer Schwangerschaft nicht an der Verleihung des Bildungspreises der Schule teilzunehmen, was ihre Freunde empört. Roberto leiht Rocco Geld für die Eröffnung des Haifischbeckens und verärgert damit Con, der das Geld für einen Tontechnikkurs haben wollte. Yola ist wütend, als Joe ihre Verabredung verpasst.

No.
Ges.
33
FolgeFolge 33
SerieHeartbreak High
Staffel Staffel 1
Nr. in
Staffel
33
Orginal"Episode 33"
"Dilemma"
RegieAndrew Prowse
BuchJames Lee
Erstausstrahlung 26 October 1994

Während der gesamten Serie geht es um verschiedene Cliquen, die alle die Highschool besuchen und deren Sorgen und Nöte sowie Freundschaften, Liebesbeziehungen und Probleme. Die Schüler kommen aus unterschiedlichen Milieus und Kulturen, was immer Konfliktpotential bildet. Anfangs stand die Familie Poulos und deren Sohn Nick im Vordergrund, aber im Verlauf der weiteren Staffeln traten auch andere Figuren in den Vordergrund. Typisch für die Serie war, dass sie neben Seifenoper-Elementen auch härtere Jugendthemen ansprach und diese realistisch umsetzte. Im Gegensatz zu anderen Schulserien blieb der Fokus durchgehend auf der Schule und nicht auf den Erlebnissen der Figuren nach dem Abgang von der Schule, wie etwa bei Beverly Hills, 90210 oder Dawson’s Creek, welche die Leben der Figuren am College beleuchteten. Um eine gewisse Unverbrauchtheit und Frische zu gewährleisten, wurden daher die Figuren regelmäßig gegen neue ausgetauscht. Im Laufe der Serie war somit keine einzige Figur der Originalbesetzung übrig.

 Mitglieder der Originalbesetzung

    Alex Dimitriades als Nick Poulos (Staffel 1, Episoden 1-38)

    Ein beliebter und sportlicher 17-jähriger griechisch-australischer Schüler an der Hartley High. Er ist die Hauptfigur der ersten Staffel der Serie, die von seinen Beziehungsproblemen mit Jodie Cooper erzählt, einschließlich der Bedenken seiner Familie, als die beiden anfangen, Sex zu haben, dem Tod seiner Mutter bei einem Autounfall und Jodies Untreue, während sie auf Tournee in Melbourne ist. In der Mitte der Serie betrügt er Jodie mit Danielle und entfremdet sich kurzzeitig von ihrer Freundesgruppe, doch ihre Beziehung geht in die Brüche und er und Jodie kommen wieder zusammen. Nachdem er zu seiner Tante und seinem Onkel gezogen ist, als sein Vater nach Griechenland ging, verfolgt Nick rücksichtslos eine Boxkarriere und stirbt schließlich in Folge 38 im Ring an einem Hirn-Aneurysma.
    Die Figur basiert auf Nick Polides aus dem Film The Heartbreak Kid von 1993, der ebenfalls von Dimitriades gespielt wird, und auf Nicky Polidis aus dem gleichnamigen Theaterstück von 1987, der ursprünglich von Tony Poli gespielt wurde. Dimitriades verließ Heartbreak High wegen eines Gehaltsstreits mit Network Ten. Die Autoren wollten, dass Nick in aller Stille aus der Serie aussteigt und nach Griechenland zurückkehrt, doch der Sender drohte damit, die Serie abzusetzen, wenn die Figur nicht in einer dramatischen Kampfsequenz getötet würde. Dimitriades taucht später in einem Easter Egg in Folge 206 auf, als sein Foto in einer Mappe für Drazic und Marco gezeigt wird.

    Sarah Lambert als Christina Milano (Staffel 1, Folgen 1-26)

    Die neue Englisch- und Geschichtslehrerin in Hartley. Christina ist 22 Jahre alt, italienisch-australisch und mit dem Geschäftsmann Marco Rossi verlobt. Zu Beginn der Serie zieht sie von ihren Eltern in eine Wohnung mit Yola und löst ihre Verlobung mit Marco auf. Sie geht kurz mit dem Schauspiellehrer Phil North aus, bevor sie Mack Winston kennenlernt, einen Philanthropen, der für seine Arbeit mit unterprivilegierten Kindern in Indonesien bekannt ist. In Folge 26 verlässt sie Hartley, um mit ihm wegzuziehen.
    Die Figur basiert teilweise auf Christina Papadopoulos aus The Heartbreak Kid, gespielt von Claudia Karvan, und auf Papa aus dem Bühnenstück von 1987, ursprünglich gespielt von Gia Carides, allerdings wurde die Romanze mit Nick für diese Adaption fallen gelassen.

    Katherine Halliday als Rosette "Rose" Malouf (Staffel 1-2, Episoden 1-49)

    Eine libanesisch-australische Schülerin, angehende Anwältin und Redakteurin der Schülerzeitung. In der Mitte der ersten Staffel verknallt sie sich in ihren Schauspiellehrer Phil North, bevor sie eine Liebesbeziehung mit dem vietnamesischen Schüler Jack eingeht. Ihr Vater Frank missbilligt ihre Beziehung und wirft sie kurzzeitig aus dem Haus, als sie mit Jacks Baby schwanger wird. Gegen Ende der ersten Staffel bringt Rose in der Schule eine Tochter zur Welt, Tess, die eine Frühgeburt ist. In der zweiten Staffel geht Rose kurz mit Con aus, bevor sie Jacks Heiratsantrag annimmt und in Folge 49 auf seine Schule wechselt.
    Halliday war zuvor als Maria in The Heartbreak Kid zu sehen.

    Salvatore Coco als Costa "Con" Bordino (Staffel 1-4, Folgen 1-71, Gaststar in Serie 5, Folge 94)

    Nicks Cousin und bester Freund. Als Sohn einer griechischen Mutter und eines italienischen Vaters ist Con ein beliebter und charismatischer Student, den man meist am Steuer eines Cabriolets oder mit seinem Handy bei Geschäftsabschlüssen sieht. Er wird Jodies Manager, und in den ersten Folgen der Serie geht es um seine Bemühungen, ihre Musikkarriere in Gang zu bringen. Später wird er Miteigentümer und Manager des Shark Pool, dem Haupttreffpunkt der Gruppe, und stellt viele seiner Schulfreunde ein, die für ihn arbeiten. Con ist zunächst in Chaka verknallt, bevor er mit Greta Stewart, einer älteren Fernsehmanagerin, ausgeht und eine Affäre mit Lucys Mutter Jacqui hat. In den folgenden Staffeln entwickelt er eine Romanze mit Rose und Katerina. Con verlässt Hartley in Folge 71 für ein Studentenaustauschprogramm in Santa Monica, Kalifornien. Er kehrt in Folge 94 zurück und enthüllt, dass er die Schule abgebrochen hat, um ins Immobiliengeschäft einzusteigen, und Stephanie, die Tochter seines amerikanischen Chefs, geheiratet hat.
    Con basiert auf der gleichnamigen Figur aus The Heartbreak Kid, gespielt von Fonda Goniadis, und dem Bühnenstück von 1987, ursprünglich gespielt von Arky Michael.

    Emma Roche als Danielle Miller (Staffel 1-4, Folgen 1-91)
    Das einzige Mädchen in Hartleys Fußballmannschaft und Roses beste Freundin. Sie ist seit 18 Monaten mit Steve liiert. Sie trennen sich in der Mitte der ersten Staffel, nachdem sie ihn mit Nick betrogen hat. Ihr Familienleben steht im Mittelpunkt mehrerer Episoden, u. a. als ihre 15-jährige Schwester schwanger wird und abtreiben muss, und die kurze Beziehung ihrer Mutter mit Southgate nach der Scheidung von ihrem Vater. In der dritten Staffel versöhnen sie und Steve sich schließlich wieder, und in der vierten Staffel ist sie von seinem Unfalltod erschüttert. Danielle entwickelt eine Sucht nach Amphetaminen und wird kurzzeitig von der Schule verwiesen, bevor sie mit der Sucht aufhört. Danach beginnt sie eine Liebesbeziehung mit Declan. Danielle entwickelt eine Leidenschaft für den Journalismus, nachdem sie den Medienkurs von Vic Morris besucht hat, und erwägt in mehreren Episoden, die Schule zu verlassen, um eine Karriere als Fernsehreporterin zu verfolgen. Schließlich verlässt sie Hartley in Folge 91, nur wenige Wochen vor ihren HSC-Prüfungen, um einen Job bei einem lokalen Fernsehsender in Wollongong anzunehmen.

    Corey Page als Steve Wiley (Serie 1-3, Episoden 1-65)

    Ein Rugbyspieler in Southgates Team und Danielles Freund, mit dem er sich nach der Hälfte der ersten Staffel trennt. Als er von seinen Eltern während ihrer Scheidung verlassen wird, erfährt Steve, dass er adoptiert ist, und zieht nach einer kurzen Zeit der Obdachlosigkeit mit Jodie und Rivers in ein Lagerhaus. Später geht er mit Lucy, einer wohlhabenden Schülerin von einer anderen Schule, aus, bevor er sich mit Danielle versöhnt. Nachdem er Vic Morris' Medienkurs besucht hat, entwickelt Steve ein Interesse an der Fotografie. Während er am Strand fotografiert, stürzt Steve versehentlich von einer Klippe und stirbt. Seine Leiche wird in Folge 66 von der Polizei gefunden, die seine Freunde am Boden zerstört.
    Steve basiert auf der einzigen anglo-australischen Figur gleichen Namens in dem Bühnenstück The Heartbreak Kid von 1987, die ursprünglich von Franco Serafin gespielt wurde. Page verließ Heartbreak High, um seine Schauspielkarriere in Los Angeles fortzusetzen, nachdem die Serie von Network Ten abgesetzt worden war. Als die Serie von BBC2 übernommen wurde, stand er für die letzten Szenen nicht mehr zur Verfügung, so dass seine Figur im Off getötet wurde.

    Doris Younane als Yola Fatoush (Serie 1-2, Episoden 1-52)

    Hartleys Vertrauenslehrerin und Ersatzlehrerin für Englisch und Geschichte. Yola ist 30 Jahre alt und Libanesen-Australierin, die als sehr modern und aufgeschlossen dargestellt wird und sich leicht in die australische Kultur einfügt. Sie teilt Christinas und Grahams progressive Ansichten, was sie gelegentlich in Konflikt mit dem eher konservativen Southgate bringt. Zu Beginn der Serie zieht Christina in ihre Wohnung ein, und die beiden zerstreiten sich kurz, als Yola sich mit Marty, einem verheirateten Mann, einlässt. In der zweiten Staffel beginnt Yola eine romantische Beziehung mit Senior Constable Joe Lawrence, von dem sie schließlich schwanger wird. Später ist sie am Boden zerstört, als er erschossen wird, was sie näher zu Southgate bringt. In Folge 52 bietet Southgate ihr eine Stelle an einer Schule im ländlichen Yanderra an, und man sieht die beiden, wie sie sich küssen, während sie von Hartley wegfahren.
    Younane war zuvor als Evdokia in The Heartbreak Kid zu sehen.

    Scott Major als Peter Rivers (Serie 1-3, Episoden 1-65)

    Der gestörte Bösewicht von Hartley. Rivers wird anfangs als rassistischer und sexistischer Tyrann dargestellt, der die anderen Schüler zusammen mit seinem besten Freund Bolton ständig anpöbelt. Er hat eine schwere Kindheit hinter sich und gerät oft mit dem Gesetz in Konflikt. Seine Mutter ist Alkoholikerin, und sein Vater und sein Bruder sind Berufsverbrecher, die derzeit im Gefängnis sitzen. Er kommt der Gruppe näher und zeigt eine weichere Seite, als er mit Chaka und später mit Katerina zusammenkommt und mit Steve und Jodie in das Lagerhaus zieht. Später beginnt er eine romantische Beziehung mit der Englischlehrerin Sam, mit der er in Folge 65 in den Norden durchbrennt.
    Die Figur basiert auf John Rivers aus The Heartbreak Kid, ebenfalls gespielt von Scott Major, der auch im gleichnamigen Bühnenstück von 1987 erwähnt wird, aber nicht zu sehen ist. Major spielt seine Rolle in der Neuauflage von 2022 erneut, wo seine Figur der Vater von Darren Rivers ist.
 

    Abi Tucker als Jodie Cooper (Serie 1-3, Episoden 1-65)

    Eine neue Schülerin in Hartley und eine aufstrebende Sängerin. Sie hat sich von ihren geschiedenen Eltern entfremdet und lebt in einer Wohnung mit ihrer Schwester Karen, bevor sie mit Steve und Rivers in das Lagerhaus zieht. In der ersten Folge geht es um ihre Bemühungen, ihre Musikkarriere in Schwung zu bringen, sowie um ihre immer wiederkehrende Beziehung zu Nick, die schließlich endet, als er sich weigert, das Boxen aufzugeben. Dann ist sie kurzzeitig mit seinem Cousin Rocco verlobt, der ihr einen Auftritt als Backgroundsängerin für eine Band verschafft, die auf Tournee geht. Auf dem Flughafen auf dem Weg nach Amerika hat sie jedoch Zweifel und eilt zu Nick zurück, nur um ihn im Ring sterben zu sehen. In den Staffeln zwei und drei beginnt sie eine Romanze mit Matt Logan, bevor sie eine Beziehung mit Tim Beckett eingeht, einem gescheiterten Sänger und Alkoholiker, der ihr zu einem Plattenvertrag verhilft. Sie verlässt Hartley, um ihre Karriere zu verfolgen, kehrt aber in Folge 65 ein letztes Mal zurück, um die Schule vor der Schließung zu bewahren.
    Während sie nach der dritten Staffel nicht mehr zu sehen ist, sind Jodies Songs in den Staffeln vier bis sieben gelegentlich im Hintergrund zu hören.

    Isabella Gutierrez als Chaka Cardenes (Serie 1, Episoden 1-14)

    Eine Studentin aus El Salvador, deren Mutter und Geschwister während des salvadorianischen Bürgerkriegs nach Australien eingewandert sind. Ihr Vater ist ein Lehrer, der verdächtigt wurde, der Widerstandsbewegung seines Landes anzugehören, und von den Streitkräften verschleppt wurde. Zu Beginn der Serie lässt Chakas Mutter sie allein auf der Suche nach ihrem Vater zurück, und sie kämpft damit, sich um ihre jüngeren Geschwister zu kümmern. Ihr Vater wird schließlich lebend gefunden. Während der Serie beginnt Chaka, sich mit Rivers zu verabreden, aber sie trennen sich in Folge 14, als sie mit ihrer nun wieder vereinten Familie nach Darwin zieht.
    Eine Nebenfigur namens Soula, gespielt von Chaka Johnson, erscheint in einer ähnlichen Rolle in The Heartbreak Kid. Gutierrez spielt ihre Rolle in der Neuauflage von 2022 erneut.

    Tai Nguyen als Jack Tran (Serie 1, Episoden 1-26, Gastrolle in Serie 1-2, Episoden 37-49)

    Ein Student aus Vietnam und angehender Arzt. Er ist neu in Hartley und wird anfangs von Rivers und Bolton rassistisch beschimpft und belästigt, freundet sich aber schnell mit Nick und den anderen Schülern an. Er beginnt eine romantische Beziehung mit Rose, aber sie trennen sich, als er in Folge 22 aufgrund seiner guten Noten einen Platz an einer selektiven Schule erhält. Er kehrt in einer wiederkehrenden Rolle gegen Ende der ersten Staffel und in der zweiten Staffel zurück, als Rose ihre Tochter Tess zur Welt bringt. In Folge 49 heiraten sie schließlich in einer traditionellen vietnamesischen Hochzeit.
    Eine Nebenfigur namens Tran, gespielt von Bao Quach, tritt in einer ähnlichen Rolle in The Heartbreak Kid auf.

    Tony Martin als Bill Southgate (Serie 1-2, Episoden 1-52)

    Lehrer für Naturwissenschaften und Rugbytrainer in Hartley und kurzzeitig auch stellvertretender Schulleiter. Wegen seiner Bevorzugung der Rugbyspieler ist er bei den Schülern im Allgemeinen unbeliebt, und seine konservativen Ansichten bringen ihn oft in Konflikt mit den anderen Lehrern. Er ist mit einer Frau namens Marnie verheiratet, mit der er eine gemeinsame Tochter, Natalie, hat. Zu Beginn der Serie reicht sie die Scheidung ein. In der zweiten Staffel geht er kurz mit Danielles Mutter Suzie aus, bevor er nach dem Tod ihres Freundes eine Beziehung mit Yola eingeht. In Folge 52 nimmt er das Angebot an, Direktor einer Schule im ländlichen Yanderra zu werden und bittet Yola, mit ihm zu kommen. Man sieht sie sich küssend auf der Fahrt von Hartley weg.
    Die Figur basiert auf Brian Southgate in The Heartbreak Kid, gespielt von William McInnes, und in dem Bühnenstück von 1987, ursprünglich gespielt von Arky Michael.
 

    Hugh Baldwin als Graham Brown (Serie 1, Episoden 1-26, Gastrolle in Serie 3-4, Episoden 53, 71)

    Der Mathe- und Musiklehrer in Hartley. Er ist offen schwul. Seine Sexualität wird schon früh in der Serie zum Thema, als er fälschlicherweise beschuldigt wird, einen jungen männlichen Schüler unangemessen berührt zu haben. Während Jodie und die anderen Schüler sich hinter ihn stellen, überlegt er, die Schule zu verlassen, als er von Rivers und Bolton schikaniert und später von einem homophoben Elternteil verprügelt wird. Als der Schüler zugibt, dass sein Vater ihn gezwungen hat, über ihre Begegnung zu lügen, fühlt sich Graham bestätigt und bleibt in Hartley. Graham wird nach Folge 26 nicht mehr gesehen, obwohl er in den Folgen 53 und 71 in Gastauftritten zurückkehrt, wo er im Lehrerzimmer von Hartley zu sehen ist, als wäre er nie weg gewesen. Die Schüler werden stattdessen in der 12. Klasse von Athol Pike in Mathematik unterrichtet.
    Graham basiert auf der gleichnamigen Figur in The Heartbreak Kid, gespielt von Jasper Bagg, und Graham Russell aus dem Bühnenstück von 1987, ursprünglich gespielt von Franco Serafin. Im Gegensatz zu seiner Fernsehfigur behauptet er im Theaterstück, ein "glücklich verheirateter Mann" zu sein, obwohl einige Dialoge auf seine Homosexualität hindeuten.

    Stephen O'Rourke als Jim Deloraine (Serie 1-4, Episoden 1-69)

    Rektor der Hartley High. Er war früher verheiratet und hatte keine Kinder, seine Frau Barbara starb vor den Ereignissen der Serie. Deloraine fungiert während der gesamten Serie als Vermittler, der versucht, eine gemeinsame Basis zwischen Southgate und den anderen Lehrern zu finden, wenn diese zerstritten sind, und versucht, das Schulbudget mit den Anforderungen der Schüler in Einklang zu bringen. In der zweiten Staffel kommt sein Neffe Matt nach Hartley und zieht bei ihm ein. Später arrangiert er ein Blind Date mit einer Frau namens Patricia. Als die Hartley High am Ende der dritten Staffel von der Schließung bedroht ist, erleidet Deloraine einen leichten Herzinfarkt. Nach einem zweiten Herzanfall in Folge 69 geht Deloraine in den Vorruhestand und wird durch June Dyson ersetzt.
    Ein ungenannter Schuldirektor erscheint in einer ähnlichen Rolle in The Heartbreak Kid, gespielt von Robin Cuming, und in dem Bühnenstück von 1987, gespielt von Franco Serafin.

    Jan Adele als Ruby St. John (Serie 1, Folgen 1-26)

    Die Besitzerin und Managerin von Ruby's, einer lokalen Milchbar und Billardhalle, in der die Schüler die meiste Zeit nach der Schule verbringen. Ruby hat keine größere eigene Geschichte und wird meist als Statistin im Hintergrund dargestellt. Ihr bemerkenswertester Moment ist, als sie den örtlichen Rüpel Sime beim Billardspiel besiegt und ihn zwingt, die Fußballuniformen der Schüler zu bezahlen. Später stellt sie Jodie ein, um für sie als Kellnerin zu arbeiten. Nach Folge 26 ist sie nicht mehr zu sehen, und das Shark Pool ersetzt das Ruby's als Haupttreffpunkt der Schüler.

    Elly Varrenti als Irini Poulos (Serie 1, Folgen 1-8)

    Nicks Mutter. Sie ist eine Hausfrau, die als Vermittlerin auftritt, wenn Nick und sein Vater sich streiten. Zu Beginn der Serie verunglückt Irini auf dem Heimweg vom Fußballspiel bei einem Autounfall und stirbt schließlich in Folge 8 im Krankenhaus an ihren Verletzungen. Ihr Tod erschüttert die Familie Poulos.
    Die Figur basiert auf Nickys Mutter aus dem Bühnenstück von 1987, die ursprünglich von Gia Carides gespielt wurde, die zusammen mit seinem Vater in zwei Szenen des Stücks zu sehen ist, meist auf Griechisch spricht und vom Lotto besessen ist, das sie schließlich auch gewinnt. In der Verfilmung von 1993 gibt es keine Entsprechung, da Nicks Mutter bereits vor den Ereignissen des Films gestorben ist.
 


    Nico Lathouris als George Poulos (Serie 1, Folgen 1-29, Gastrolle in Folge 30)

    Nicks Vater. Er ist ein Fabrikarbeiter, der aus Griechenland nach Australien eingewandert ist und in seinem Heimatland ein berühmter Fußballspieler war. Nach dem Tod seiner Frau beginnt er eine romantische Beziehung mit seiner Haushälterin Stella. George erhält ein Jobangebot, bei der Leitung eines Import-/Exportgeschäfts in Athen zu helfen, und zieht in Folge 30 zurück nach Griechenland.
    Die Figur basiert auf George Polides aus The Heartbreak Kid, der ebenfalls von Lathouris gespielt wird, und auf Nickys Vater aus dem Bühnenstück von 1987, der ursprünglich von Arky Michael gespielt wurde. Im Gegensatz zu seinem Pendant im Fernsehen spricht er meist auf Griechisch und hat einen starken Akzent. Lathouris war bis zur sechsten Staffel auch hinter den Kulissen als Dramaturg der Serie tätig.

    Despina Caldis als Effie Poulos (Serie 1-3, Episoden 1-65)

    Die 12-jährige Schwester von Nick. Sie ist in der 6. Klasse einer katholischen Grundschule. Als ihr Vater ankündigt, dass die Familie nach Griechenland umziehen wird, läuft Effie weg und lebt auf den Straßen von Kings Cross, wo sie gerettet werden muss. George willigt ein, sie und Nick in Australien bleiben zu lassen, und sie ziehen zu ihrer Tante und ihrem Onkel. Im Laufe der Serie beginnt sie sich mit Bart, einem streberhaften Schüler, zu verabreden, und in der zweiten Folge gehen die beiden in die 7. Klasse der Hartley High. Effie verschwindet ohne Erklärung in Folge 66 und wird nie wieder erwähnt. Vermutlich ist sie zu ihrem Vater nach Griechenland zurückgekehrt.
    Die Figur basiert auf Effie Polides aus The Heartbreak Kid, gespielt von Jenny Anthanasopoulos. Con's zehnjährige Schwester, die ursprünglich von Gia Carides gespielt wurde, tritt in einer ähnlichen Rolle in dem Bühnenstück von 1987 auf.



 Heartbreak High war eine australische Jugendserie von 1994 bis 1999, in der es um das Leben von Schülern an der multikulturellen Hartley High-School in Sydney ging. Die Serie ist eine Fortsetzung des Filmes Heartbreak Kid mit Alex Dimitriades und Claudia Karvan.

 

 

 

 Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Quelldaten: wikipedia.org/wiki/Heartbreak_High

Serien nach Streamingplattform:

 📺📺📺📺📺📺📺